Start 1

Probierst du gerne aus, was zu dir passt?  

Nutze deine Chance, in die verschiedensten Berufe hinein zu schnuppern. Mit dem Projekt "MATCHING – Die Berufsorientierung" bieten wir dir die Möglichkeit, verschiedene Berufsbilder durch Praktika und Projekte direkt zu erleben. 

"MATCHING – Die Berufsorientierung" wird gefördert durch die RAG Stiftung. 

Start 2

Probierst du gerne aus, was zu dir passt?

Nutze deine Chance, in die verschiedensten Berufe hinein zu schnuppern. Mit dem Projekt "MATCHING – Die Berufsorientierung" bieten wir dir die Möglichkeit, verschiedene Berufsbilder durch Praktika und Projekte direkt zu erleben. 

"MATCHING – Die Berufsorientierung" wird gefördert durch die RAG Stiftung

 

Unser Praktikantenprogramm

Unser Praktikantenprogramm

Ist dir Chemie zu theoretisch, Physik zu abstrakt und macht dir Technik in der Schule keinen Spaß?

Bei uns erhältst du die Chance, Naturwissenschaften live zu erleben. Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen und sich auf die Berufswahl vorbereiten möchten. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Klassen 8 und 9 an Haupt- und Realschulen, aber auch Gesamt- und Sekundarschulen.

In Kooperation mit der RAG-Stiftung bieten wir dir mit dem Praktikantenprogramm "MATCHING – Die Berufsorientierung" in den Oster-, Herbst- und Sommerferien einwöchige freiwillige Ferienpraktika an.

Die MINT-Berufsfelder, das heißt Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, stehen während des Projektes im Vordergrund. Jeden Tag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr kannst Du mit praktischen Übungen und Gruppenarbeiten ein anderes Berufsfeld erkunden.

"MATCHING – Die Berufsorientierung"

Konntest du uns von deinen Fähigkeiten überzeugen, möchten wir dich gerne bis hin zur Bewerbung begleiten. Wir bieten dir zusätzliche Projekttage an. Hier lernst du während der Schulzeit an einem Nachmittag die jeweiligen Berufsfelder genauer kennen. Auch das anschließende persönliche Gespräch mit dem Ausbilder ist bestimmt eine gute Unterstützung für deine Berufswahl. Ziel ist es, dich während der gesamten Phase der Berufsorientierung zu begleiten und zu informieren.

Zusätzlich haben Eltern und Lehrer die Möglichkeit, bei einem Elternabend in der Ausbildung von Evonik alle wichtigen Informationen und auch einen Eindruck der Lernorte zu erhalten.

"MATCHING – Die Berufsorientierung"

Deine Möglichkeiten

MATCHING – Die Berufsorientierung

Im Ferienpraktikum bekommst du einen allgemeinen Einblick in die naturwissenschaftlichen, technischen und elektronischen Ausbildungsberufe. Eine Woche lang machst du in Kleingruppen spannende Versuche im Labor, arbeitest in den Werkstätten und erstellst eigene Produkte. Begleitet wirst du von einem erfahrenen Ausbilder und einem Auszubildenden, die dir alle Fragen zu Berufen aus den Bereichen Chemie, Technik und Elektronik beantworten.

Deine Einstiegsmöglichkeiten

Schnupperpraktikum

Interessierst du dich bereits für einen bestimmten Beruf und möchtest ihn näher kennenlernen? Wir bieten jedes Jahr in den Sommerferien Schnupperpraktika in den Bereichen Chemie und Technik an. Anhand von praktischen Arbeiten und Versuchen probierst du deine Fertigkeiten aus und kannst so feststellen, ob der Beruf deinen Vorstellungen entspricht.

Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Vorstandsmitglied der RAG-Stiftung

„Mit dieser Förderung knüpfen wir an die Tradition des Bergbaus an und unterstützen Jugendliche mit neuen Perspektiven für den Berufseinstieg.“

Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Vorstandsmitglied der RAG-Stiftung

Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG

„Um uns am Markt zu behaupten, brauchen wir gut ausgebildete Fachkräfte, gerade auch in nicht-akademischen Berufen. Mit dem Projekt wollen wir Jugendlichen verschiedene Ausbildungsberufe näherbringen und ihnen spannende Karrierewege aufzeigen.“

Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG

Projektteam "MATCHING - Die Berufsorientierung"

Projektteam "MATCHING - Die Berufsorientierung"

vlnr:
Guido Aust
Matthias Rockahr
Melanie Reinisch
Elke Reißmann
Elke Große
Caroline Held

Telefonnummer: +49 2365 49 2202

E-Mail schreiben