Start in den Beruf (m/w/d) - Lülsdorf

Evonik Operations GmbH • Niederkassel (Rhein)

Passenden Ausbildungsberuf finden

Hier gibt es die Möglichkeit, herauszufinden, welche Ausbildungsberufe am besten zu den eigenen Fähigkeiten passen. Los geht's.

Niederkassel (Rhein)

ab sofort

Dein Beruf bei Evonik

Was wir bieten

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Berufsvorbereitungsmaßnahme in naturwissenschaftlichen oder technischen Berufsbildern. Wenn Sie Leistungsfähigkeit nachweisen und sich leistungswillig den Herausforderungen dieser Berufsvorbereitungsmaßnahme stellen, stehen die Chancen gut, dass Ihnen nach erfolgreichem Abschluss der Maßnahme ein Ausbildungsplatz vermittelt bzw. angeboten werden kann.

Die Berufsvorbereitungsmaßnahme Start in den Beruf hat zum Ziel, ausbildungswillige Jugendliche so zu fördern, dass sie die Ausbildungsreife erlangen. Am Ende der Maßnahme sollen die Jugendlichen nicht nur auf eine Ausbildung vorbereitet sein, sondern es wird geprüft, ob ihnen bei ausreichendem Leistungsvermögen und angemessenem persönlichen Verhalten auch ein ihren Neigungen und Leistungen entsprechender Ausbildungsplatz angeboten bzw. vermittelt werden kann. Die Zielberufe in der chemischen Industrie sind je nach Eignung und Neigung die Berufe Anlagenmechaniker, Chemielaborant, Chemikant (Produktionsfachkraft Chemie), Industriemechaniker, Verfahrensmechaniker oder Elektroniker (für Automatisierungs- oder Betriebstechnik).


Dauer der Maßnahme: 8 Monate

Beginn der Maßnahme: 01.11.2022


Ausbildungsstandort: In der Chemieregion Rheinland befindet sich in Niederkassel-Lülsdorf ein Traditionsstandort von Evonik, in dem seit 1913 chemische Produkte hergestellt werden. Auf einer Fläche von 100 Hektar ist der Standort Lülsdorf Arbeitsplatz für rund 500 Mitarbeiter. Damit ist Evonik in Niederkassel der größte Arbeitgeber. Die Chlor-Elektrolyse ist das Herzstück des Produktionsverbunds. Die dort hergestellten Alkoholate werden vor allem für die Biodiesel-Herstellung benötigt. Aber auch in Kosmetika, Rostschutz- und Lebensmitteln kommen sie zur Anwendung.


Anforderungen: Engagierte und lernbereite Jugendliche, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Digitale Ausbildungsmessen