#HumanChemistry

Mach dir ein Bild von deiner Ausbildung bei Evonik!

Ausbildung & duales Studium bei Evonik

Deine Möglichkeiten als Schüler

Deine Möglichkeiten als Schüler

Evonik ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland und ein weltweit führendes Unternehmen in der Spezialchemie. Wir produzieren weder Autoreifen noch Matratzen, keine Tabletten und keine Tiernahrung. Und doch steckt in diesen Endprodukten Evonik – so wie in vielen weiteren auch. Oft sind es kleine Mengen, die wir beisteuern, aber genau die machen den Unterschied. Denn mit Evonik werden Reifen zu Spritsparern, Matratzen elastischer, Tabletten wirksamer und Tierernährung gesünder. Wir bieten dir vielfältige Möglichkeiten für eine Berufsausbildung - Spaß beim Lernen inklusive.

Los geht's

Starte mit Evonik im Berufsleben durch

Du willst nach der Schule voll durchstarten, bist offen und hast Spaß am Lernen? Wir bieten Schülerinnen und Schülern in naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufsfeldern zahlreiche qualifizierte Ausbildungsberufe an. Weitere interessante Berufe im Bereich der Logistik, in der Gastronomie, die Ausbildung von Feuerwehrleuten und unterschiedliche Studiengänge runden unser Ausbildungsangebot ab.

Unser nächster Ausbildungsstart ist am 01.09.2022.

 

Ausbildungen in der Logistik

Du bist ein Organisationstalent und auch handwerklich begabt? Dann solltest du über eine Ausbildung als Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik, als Fachlagerist (m/w/d), Kaufmann (m/w/d) für Spedition und Logistikdienstleistungen nachdenken! Als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) bist du Experte für alle logistischen Prozesse im Unternehmen. Das reicht von Güterannahmen über Bestandskontrollen bis hin zu einigen kaufmännischen Aufgaben wie zum Beispiel Grundbegriffe der Buchführung. Dies alles wird benötigt, um die Effizienz eines Lagers effektiv zu steuern.

Alle Ausbildungsberufe anzeigen

Gastronomische Ausbildungen

Du besitzt eine hohe Dienstleistungsbereitschaft und liebst es zu kochen? Dann leb dich bei uns aus! Als Koch (m/w/d) in Ausbildung lernst du Tipps und Tricks beim Zubereiten von kalten und warmen Speisen, sowie die Grundlagen von Einkauf und Warenwirtschaft, natürlich alles unter Einhaltung des Hygienekonzepts. Du bist stressresistent und bestichst durch deine gepflegten Umgangsformen? Wir bilden auch Restaurantfachkräfte aus! Als Experte für Bewirtung kannst du dich in den verschiedensten Gastronomiebetrieben zurechtfinden und sorgst beim Gast für das bestmögliche Erlebnis. Dazu gehören unter anderem das Servieren von Speisen und Getränken sowie das Dekorieren von Tischen, sowohl beim täglichen Betrieb als auch bei großen Veranstaltungen und Festlichkeiten.

Alle Ausbildungsberufe anzeigen

Ausbildung trotz Corona

Die Ausschreibung für die Ausbildungsplätze 2022 findet trotz der Corona-Pandemie wie gewohnt statt. Die Ausbildungsverhältnisse werden nicht beeinträchtigt.

Deine Vorteile bei uns

Wir haben einiges zu bieten - profitiere bald selbst

99,6 % bestandene Ausbildungen: Wir bieten Teamarbeit, persönliche Betreuung, individuelle Lernunterstützung, berufsbegleitende firmeninterne Kurse

Vielfältige Karrieremöglichkeiten (Weiterbildungen, Fortbildungen z. B. Meister / der Meisterbrief entspricht dem Bachelor-Niveau)

Übernahmegarantie nach der Ausbildung

Moderne Ausbildungsplatzausstattung (z. B. ein iPad für jeden Auszubildenden)

Über 1.000 EUR Gehalt/Monat ab dem ersten Ausbildungsjahr

Tolle Sozialleistungen und eine gute Altersvorsorge

Bereitstellung von Arbeitskleidung

Vergünstigtes Essen in der werkseigenen Kantine

Wir legen hohen Wert auf Gesundheit und haben ein starkes Gesundheitsmanagement

Vergünstigter Erwerb von Firmenaktien und Urlaubsgeld

Auslandsaufenthalte in Europa und Übersee (aktuell liegt das Auslandsprogramm Corona-bedingt auf Eis)

Ausbildung bei Evonik in Darmstadt

Starte mit Evonik im Berufsleben durch!

Du willst nach der Schule voll durchstarten, bist offen und hast Spaß am Lernen? Wir bieten Schülern in naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufsfeldern zahlreiche qualifizierte Ausbildungsberufe an.

Bitterfeld

Bitterfeld

Evonik betreibt in Bitterfeld mit rund 40 Mitarbeitern eine Chlorsilananlage. Eingebunden ist der Produktionsstandort in den Chemiepark Bitterfeld-Wolfen. Dort sind auf einer Fläche von mehr als 1.200 Hektar über 300 Unternehmen angesiedelt, von denen 60 im produzierenden Gewerbe tätig sind.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Bitterfeld
Darmstadt

Darmstadt

Werde Mitglied in unserem Team!

An unserem Standort arbeiten rund 1300 Menschen mit Freude, damit wir tolle Produkte erfinden, herstellen und vermarkten können. Unsere Produkte gehen in die Medizintechnik, in den Flugzeugbau, sorgen für Energieeffizienz in Fahrzeugen, verschließen Joghurtbecher und finden sich sogar in Eurogeldscheinen wieder! Werde auch du einer von rund 120 Auszubildenden und dual Studierenden in naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufen.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Darmstadt
Essen Goldschmidt

Essen Goldschmidt

In Essen betreibt Evonik Industries mit dem Chemiestandort an der Goldschmidtstraße den größten Industriebetrieb der Stadt.

Auf einer Fläche von 32 Hektar ist das Werk Arbeitsplatz von rund 1.900 Mitarbeitern. Der Chemiestandort Goldschmidtstraße hat eine lange Tradition: Seit 1889 ist das Werk eine industrielle Größe der Stadt.

Am Standort werden Spezialchemikalien produziert, z.B. für die Herstellung von Haut- und Haarpflegeprodukten, Wasch- und Reinigungsmitteln, Autopflegemitteln, Farben und Lacken, sowie Polyurethanschaumstoffen, die in Isolierungen, Möbel, Matratzen und im Automobilbereich zu finden sind.

Der Ruhrgebiets-Standort verfügt nicht nur über modernste Produktionsanlagen, auch Forschung, Entwicklung und Anwendungstechnik sowie Marketing, Vertrieb und Verwaltung sind hier ansässig. Am Standort Essen Goldschmidtstraße hast du die Möglichkeit im Rahmen einer naturwissenschaftlichen, technischen oder kaufmännischen Ausbildung einen Einblick in diese Welt der Spezialchemie zu bekommen

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Essen Goldschmidt
Geesthacht

Geesthacht

An dem Standort 30 km vor Hamburg arbeiten rund 100 Mitarbeiter. Das Werk ist ein moderner Produktions- als auch Verwaltungsstandort der Evonik. Auch Marketing und Vertrieb sowie Forschung & Entwicklung sind vertreten. Die hier hergestellten Produkte findest Du in Kleb- und Dichtstoffen, Abformmassen und anderen Elastomeren.

Geesthacht liegt in Schleswig-Holstein und hat ca. 30.000 Einwohner. Evonik ist in der Region ein wichtiger Arbeitgeber.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Geesthacht
Herne-Witten

Herne-Witten

Der Standort Herne/Witten zählt zu den ganz großen Produktionsstandorten zur Herstellung von Rohstoffen für die Farben- und Lackindustrie. Auf dem etwa 25 Hektar großen Gelände in Herne arbeiten rund 400 Menschen und auf etwa 16 Hektar in Witten rund 260 Menschen.

 

Ausgebildet wird hier in naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufen.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Herne-Witten
Hanau-Wolfgang

Hanau-Wolfgang

Im Rhein-Main-Gebiet, einer der leistungsstärksten und dynamischsten Wirtschaftsregionen Europas, ist Evonik auch im Industriepark Wolfgang in Hanau bei Frankfurt am Main vertreten.

Mit einer Größe von 820.000 Quadratmetern ist der Standort ein innovatives Produktions- und Forschungszentrum für Materialtechnologie, Chemie und Pharma. Rund 3.600 Menschen arbeiten hier für Evonik.

Neben naturwissenschaftlichen und technischen Berufen findest du in Hanau auch kaufmännische Ausbildungsberufe.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Hanau-Wolfgang
Krefeld

Krefeld

Am Evonik-Standort Krefeld arbeiten rund 550 Menschen auf einer Fläche von 17 Hektar. Hier werden zum Beispiel Superabsorbern für die Hygieneindustrie und speziellen Polymeren für die Landwirtschaft sowie die Kabel- und Verpackungsindustrie produziert. Am Standort Krefeld werden in naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufsfeldern zahlreiche qualifizierte Ausbildungsberufe angeboten.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Krefeld
Lülsdorf

Lülsdorf

In der Chemieregion Rheinland befindet sich in Niederkassel-Lülsdorf ein Traditionsstandort von Evonik, in dem seit 1913 chemische Produkte hergestellt werden. Auf einer Fläche von 100 Hektar ist der Standort Lülsdorf Arbeitsplatz für rund 500 Mitarbeiter. Damit ist Evonik in Niederkassel der größte Arbeitgeber. Die Chlor-Elektrolyse ist das Herzstück des Produktionsverbunds. Die dort hergestellten Alkoholate werden vor allem für die Biodiesel-Herstellung benötigt. Aber auch in Kosmetika, Rostschutz- und Lebensmitteln kommen sie zur Anwendung. Aktuell werden in Lülsdorf 50 junge Leute in naturwissenschaftlichen, technischen oder kaufmännischen Berufen ausgebildet.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Lülsdorf
Marl

Marl

Der Chemiepark Marl ist einer der größten Chemiestandorte in Deutschland und gleichzeitig der größte Produktionsstandort von Evonik. Das Gelände erstreckt sich über eine Fläche von mehr als sechs Quadratkilometer. In Marl arbeiten rund 7.000 Evonik-Mitarbeiter. Mehr als vier Millionen Tonnen Produkte jährlich starten von hier auf ihren Weg in die ganze Welt. Der Chemiepark Marl bietet Schülerinnen und Schülern in naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Berufsfeldern zahlreiche qualifizierte Ausbildungsberufe an.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Marl
Rheinfelden

Rheinfelden

Evonik ist mit rund 1.200 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber am Hochrhein. Das Werk erstreckt sich über eine Fläche von etwa 40 Hektar, der Größe von etwa 68 Fußballfeldern. 

Produkte, die am Standort Rheinfelden hergestellt werden, machen das Leben der Menschen ein Stück weit besser: Sie machen das Internet schneller, Kühlschränke energiesparender, Lebensmittelgefäße sicherer, Reifen nachhaltiger und Gebäude geschützter.

Rheinfelden liegt mitten im Herzen Europas, im Dreiländereck aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Rheinfelden
Wesseling

Wesseling

Der Standort am Rhein gehört zu den großen Produktionsstandorten von Evonik. Auf rund 330.000 m² sind über 1.000 Mitarbeiter für Evonik im Einsatz. Jährlich verlassen rund 450.000 Tonnen Chemieprodukte die Anlagen dieses modernen Verbundstandorts, zu dem auch eine Betriebsstätte in Bonn und eine Produktionsanlage im Chempark Leverkusen gehören. Produkte vom Standort Wesseling kommen u. a. in Reifen, Lebens- und Futtermitteln, Medikamenten, Farben und Lacken, Kunststoffen, Kosmetika, Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Photovoltaikanlagen zum Einsatz. Aktuell werden in Wesseling 140 junge Leute in naturwissenschaftlichen, technischen oder kaufmännischen Berufen ausgebildet.

Deine Einstiegsmöglichkeiten in Wesseling

Bitterfeld

Darmstadt

Essen Goldschmidt

Geesthacht

Herne-Witten

Hanau-Wolfgang

Krefeld

Lülsdorf

Marl

Rheinfelden

Wesseling

Unsere digitalen Ausbildungsmessen

Dich erwartet die Möglichkeit mit unseren Azubis und Ausbildern im Live Chat zu chatten sowie dir einen spannenden Live Vortrag anzuschauen. Bitte beachte, dass wir dir für die reibungslose Teilnahme beim Live Vortrag über mobile Geräte empfehlen, dir vorher die Microsoft Teams App herunterzuladen. 

Das Chatfenster findest du unten rechts, vorausgesetzt die Cookies wurden akzeptiert. Wenn du die Cookies noch nachträglich akzeptieren möchtest, scrolle einmal nach ganz unten. Unter "Cookie-Einstellungen" kannst du dort deine Einstellungen nachträglich anpassen. 

09. Februar 2022 15:00 - 17:00 Uhr
01. Juni 2022 15:00 - 17:00 Uhr

Digitale Ausbildungsmesse

Berufsfindungs-Video

Dieses Projekt wurde von einer unserer Auszubildenden aus Hanau umgesetzt.

Was dich bei einer digitalen Ausbildungsmesse bei uns erwartet

Bei unserer digitalen Messe bekommst du die Möglichkeit, Evonik als Unternehmen kennenzulernen und dich über die Möglichkeiten einer Ausbildung bei uns zu informieren. 

Hilfreich: Schneller Überblick über die Einstiegsmöglichkeiten bei Evonik

Du erhältst allerhand Informationen zu den Ausbildungen bei uns.

Zielführend: Direkt persönlichen Kontakt aufnehmen und bewerben

Das Beste für dich? Du kannst dich direkt bei uns bewerben, so verlierst du keine Zeit und hast vielleicht bald schon einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. 

Beruflicher Vorbereitungskurs – Teilnehmer gesucht 

„Start in den Beruf“ ab 1. Februar 2022 an den Standorten Darmstadt und Hanau.

Du hast keinen oder nur einen schlechten Schulabschluss oder aus anderen Gründen bisher nur Absagen auf deine Bewerbungen erhalten?  

Dann bietet dir „Start in den Beruf“ konkrete Perspektiven für den Einstieg ins Berufsleben. Wir machen dich fit für die Zukunft und für eine Berufsausbildung. 

In betrieblichen Praktika lernst du die Bereiche Mechanik, Elektronik und Chemie kennen. Ergänzend zu den Praktika gibt es Unterricht in Kleingruppen und eine intensive sozialpädagogische Betreuung. 

Wir suchen noch Teilnehmer für unsere Maßnahmen vom 1. Februar bis 31. Juli 2022 in Darmstadt und Hanau.

Start in den Beruf“ ist deutschlandweit ein Erfolgsmodell und wird auch im Chemiepark Marl und am Standort Essen Goldschmidtstraße (Beginn November/keine Ausschreibung) sowie an unseren Standorten Wesseling und Lülsdorf (Beginn November/bereits belegt) seit vielen Jahren angeboten.

Wir denken Chemie weiter

Wie wird unsere Welt in 10 oder 20 Jahren aussehen? Was wird die Menschheit brauchen? Welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen? Und mit welchen Lösungen können wir sie bewältigen? In mehr als 100 Ländern arbeiten rund 32.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Evonik daran, die Welt – und den Alltag – besser zu machen.

Wir sind Evonik - Leading Beyond

Jeder von uns ist ein Spezialist auf seinem Gebiet. Eines haben wir alle gemeinsam: Wir denken über die Grenzen der Chemie hinaus und machen so die Welt Tag für Tag besser. Heute und morgen. Wir sind die Zukunft der Chemie. Wir sind Evonik.

"Wie bist du auf die Ausbildung von Evonik aufmerksam geworden?"

"Wieso hast du dich für Evonik entschieden?"

Evonik Technikum 360 Grad| Evonik

#HumanChemistry

Azubitalk

Ein Hörerlebnis mit 8 Reportagen, in denen Ausbilder und Auszubildende spannende Einblicke in die richtige Bewerbung, zu Ausbildungsberufen, der Digitalisierung und einer sicheren Zukunft bei Evonik geben.

Azubitalk #1

Katharina Heruth, Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr, erzählt in unserem Podcast, warum sie sich für eine Ausbildung zur Chemikantin entschieden hat, wie ihr Bewerbungsprozess aussah und wie sie, trotz Ausbildung, nicht aufs Studium verzichten muss.

Azubitalk #2

Erwartung vs. Wirklichkeit - Marius Otto spricht mit spricht mit dem Ausbilder Michael….Du erfährst, wie sich eine Ausbildung vom Schulalltag unterscheidet und dass Selbstständigkeit einen viel größeren Stellenwert hat, als angenommen.

Azubitalk #3

Joakim Franosch, Auszubildender zum Chemikant im dritten Lehrjahr, und Ausbilderin Simone Kügler, sprechen über die vielen Ausbildungsmöglichkeiten im naturwissenschaftlich-/technischen Bereich und über typische Tagesabläufe.

Azubitalk #4

In unserem vierten Podcast interviewt Ausbilderin Simone Kügler Mikail Muslu, Auszubildender zum Fachlageristen. Er schildert, weshalb er sich genau diesen Beruf in der Logistik ausgesucht hat, was seine tägliche Arbeit auszeichnet und warum sie so wichtig ist.

Azubitalk #5

Digitalisierung im Fokus - in unserem fünften Podcast interviewt Ausbilderin Sarah Rennebaum den Auszubildenden Peter Uphaus. Es geht z. B. um Themen wie “Mediathek“, “Homeschooling“, “Social Media“ aber auch um mögliche Schattenseiten der digitalen Welt.

Azubitalk #6

Die Zukunft fest im Blick – Maximilian Müller, Auszubildender im letzten Lehrjahr zum Chemikanten, berichtet Ausbilderin Sarah Rennebaum von seinen ganz persönlichen Zukunftszielen, von Weiterentwicklung aber auch von der Vereinbarkeit von Familie & Beruf.

Azubitalk #7

In diesem Ausbildungspodcast erhältst Du von unserer ehemaligen Auszubildenden Alica und den Ausbildungsexperten Antonius und Michael wertvolle und erhellende Tipps, wie Du Deinen ganz persönlichen Traumberuf findest.

Azubitalk #8

Im Podcast Nummer acht erhältst Du einen Einblick in den interessanten und außergewöhnlichen Karriereweg von Dr. Annabell Mucha. Höre und staune, welche spannenden Wege nach einer dualen Ausbildung bei uns auf Dich warten könnten.

Sei Live dabei und informiere dich hier über unsere Ausbildungs- und Studiengänge.

Du hast die Möglichkeit, dich kostenlos für unsere digitale Ausbildungsmesse anzumelden. Damit du weißt, wann es los geht, erhältst du am Tag der Messe eine Erinnerungs-Mail. Falls du keine Erinnerungs-Mail erhalten möchtest, kannst du einfach am Tag des Events unseren Livechat auf dieser Seite besuchen. 
 

Jetzt anmelden

Elementare Vielfalt - DEINE AUSBILDUNG IN DER CHEMIE-BRANCHE

Elementare Vielfalt - DEINE AUSBILDUNG IN DER CHEMIE-BRANCHE

Ob Zahnpasta am Morgen, extraflache Handy-Displays oder energie- sparende Autoreifen. Die Chemie begleitet deinen Alltag. Entdecke die Vielfalt der Berufe im naturwissenschaftlichen, technischen oder kaufmännischen Bereich und starte deine Ausbildung in der Chemie-Branche.

Mehr erfahren!

 

Das neue, digitale Periodensystem von Elementare Vielfalt (ElVi)

Der ideale Begleiter für mobiles LernenHomeschoolingoder den digitalen Chemie-Unterricht.

Jetzt entdecken

Alle Möglichkeiten entdecken

Los geht's